0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

London in Stadtansichten. Drucke und Zeichnungen vor 1800.

Von Bernard Nurse. Oxford 2017.

28 x 24 cm, 232 S., 123 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 1020838
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Am Ende des 18. Jahrhunderts war London die zweitgrößte Stadt der Welt. Die stark wachsende Metropole übte große Anziehungskraft aus und symbolisierte gleichsam das expandierende British Empire. Stadtansichten der Zentren des städtischen Lebens waren vor dem Zeitalter der Fotografie weit verbreitet. Sie wurden durch eindrucksvolle Drucke und Zeichnungen popularisiert. Für heutige Betrachter üben derartige Ansichten eine große Faszination aus und sie sind wertvolle historische Dokumente, die über die baulichen Gegebenheiten und die Größe einer Stadt wie London Zeugnis ablegen. Das wunderbar illustrierte Buch enthält über einhundert Bilder, die London vor 1800 zeigen. Karten, Zeichnungen, Manuskripte, Bücher und Drucke geben einen großartigen Überblick und zeigen das historische London in beindruckenden Details. Panorama Ansichten über die Themse waren beispielsweise beliebte Motive, ebenso wie die Zurschaustellung öffentlicher Ereignisse. Das Buch dokumentiert auf faszinierende Weise die Historizität von Darstellungen einer Stadt, die bereits zu diesem Zeitpunkt einem ständigen Wandel unterworfen war. Die fundierten Texte geben ausführliche Hintergrundinformationen zu dargestellten Themen, Orten und ausführenden Künstlern. Eine Materialsammlung, die ihresgleichen sucht und in wunderbarer Druckqualität den Betrachter staunen lässt. (Text engl.)