0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Raffael zwischen Klassizismus und Manierismus. Eine sozialgeschichtliche Einführung in die mittelitalienische Malerei des 16. und 17. Jh.’s.

Raffael zwischen Klassizismus und Manierismus. Eine sozialgeschichtliche Einführung in die mittelitalienische Malerei des 16. und 17. Jh.’s.

Von Frederick Antal.

21,5 x 21 cm, 232 S., 217 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 110400
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der in Deutschland bisher unveröffentlichte Text besteht aus vier Vorlesungen, die in den Jahren 1934/35 am Courtauld Institute of Art der Londoner Universität gehalten wurde. Sie sind in ihrer einfachen und umfassenden Darstellung eine ideale Einführung in die Kunst des 16. und 17. Jh.’s in Mittelitalien und gleichzeitig zu den Problemen ihrer Deutung.