0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Alegria do Brasil. Fritz Steisslingers späte Brasilienbilder.

Hg. Stefan Borchardt. Stuttgart 2016.

25,5 x 24 cm, 144 S., 100 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 774618
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg bricht der Maler Fritz Steisslinger aus dem zerstörten Deutschland nach Brasilien auf. Es ist eine Reise in das Land, wo seine Ehefrau geboren wurde und wo ihre Familie lebte. Mehrfach kommt er nun nach Brasilien. Das Land wird für ihn Rückzugsort und künstlerische Offenbarung. 1948 erwirbt Steisslinger dort Haus und Garten, lässt sich mitreißen von den fremdartigen Eindrücken, der üppigen Vegetation sowie den exotischen Menschen. Von der Vielfalt des Landes mit seiner tropischen Farbigkeit befeuert, malt Steisslinger Bilder, die in ihrer malerischen Freiheit und überbordenden Fülle in der zeitgenössischen Kunst einzigartig sind.