0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Berlin - Moskau Moskau - Berlin 1900-1950. Bildende Kunst, Photographie, Architektur, Theater, Literatur, Musik und Film.

Berlin - Moskau Moskau - Berlin 1900-1950. Bildende Kunst, Photographie, Architektur, Theater, Literatur, Musik und Film.

Hg. Irina Antonowa und Jörn Merkert.

24 x 30 cm, 720 S., 1.050 Abb., davon 580 in Farbe,pb..

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 78778
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Berlin, Moskau 1995. In den 20er Jahren lebten zeitweise eine halbe Million Russen in Berlin: Gegner und Befürworter der Oktoberrevolution, Kunstrevolutionäre, Schwärmer für Goethe und den Expressionismus, »Rote Diplomaten«. Nach Moskau wiederum zog es deutsche Antifaschisten, Pazifisten, Revolutions-Sehnsüchtige, russophile Schöngeister, Kunstexperimentatoren, Architekten, Ingenieure. Die Dokumente dieser Wechselbeziehung sind Legion. Der Katalog ist die erste Darstellung des faszinierenden Themas in seiner ganzen künstlerischen, politischen und menschlichen Vielfalt.