0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Fußmann, Klaus. Gartenblumen.

Krefeld 1988. Mit einem Text von Klaus Fußmann und Gedichten von Rose Ausländer, Rainer Maria Rilke und Günther Eich.

25 x 23 cm, 164 S., 89 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 15172
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Blumen sind die Boten des Nichts; sie sind Allegorien der Täuschung. Blumen sind nur Schein, nur Schönheit; ohne Erfüllung. ... darf man das denn überhaupt heute noch malen? In unserer, auf den Kopf gestellten Ästhetik, ist das höchst suspekt. Das Dogma der spätmodernen Kunst lastet schwer und keiner kann sich dem Trend ganz entziehen. Doch Zeiten ändern sich auch.« (Aus dem Vorwort von Klaus Fußmann)