0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Günter Fruhtrunk. Werkverzeichnis der Bilder 1952-1982. Catalogue Raisonné.

Hg. Günter Fruhtrunk Gesellschaft. Berlin 2018.

2 Bände à 24,5 x 30,5 cm, zus. 712 S., 1000 Abb., im Schuber, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1104144
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Günter Fruhtrunk (1923-1982) hat mit seinen Bildern ein eigenständiges und kompromissloses Gesamtwerk geschaffen, das ihn zu einem herausragenden Vertreter der deutschen Malerei der Nachkriegszeit macht. Bekannt wurde er mit seinen vektorähnlichen Diagonalstreifen: eindrucksvolle Gemälde von parallelen, diagonalen, gebündelten Streifen in Gelb, Orange, Grün, Schwarz und Weiß, deren geometrisch-abstrakte Formensprache er aus dem Konstruktivismus ableitete. Das vorliegende Werkverzeichnis, Ergebnis einer umfangreichen dreijährigen wissenschaftlichen Recherche, enthält alle der zwischen 1952 und 1982 gemalten Bilder. Neben mehreren Aufsätzen, die Fruhtrunks Werk und dessen Bedeutung untersuchen und kunsthistorisch einordnen, enthält das Werkverzeichnis unveröffentliche Texte des Künstlers und eine ausführliche, erstmalig quellengestützte Biografie. Das Werk ist in zwei Bänden angelegt, geordnet nach Chronologie und Bildmotiven.