0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Hybridkultur. Medien - Netze - Künste.

Hybridkultur. Medien - Netze - Künste.

Hg. von Irmela Schneider u.a.

13,5 x 20,5 cm, 256 S., 30 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 100803
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Sind Auftritte von Künstlern wie Laurie Anderson Kunst-Performances, Konzerte oder einfach nur Multimedia-Spektakel? In den Beiträgen werden die Grauzonen der kulturellen Produktion beleuchtet, analysiert und ihre Bedeutung für die Gesellschaft kritisch hinterfragt. Hier wird deutlich, daß die aktuellen Entwicklungen völlig neue Perspektiven für die Nutzung und Entwicklung der Medien öffnen und neue Aspekte in der Diskussion um die Multimediatechnologie liefern.