0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

John Cage und die Moderne. Kunst als Grenzüberschreitung.

Hg. von Ulrich Bischoff.

22 x 27,5 cm, 256 S., 244 Abb., davon 54 in Farbe, Chronol., Kurzbiogr., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 171891
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Elf Autoren informieren in exemplarischer Weise über das Denken und Wirken des amerikanischen Komponisten, Performers, Dichters, Malers und Zeichners John Cage sowie über Künstler, deren Werke im engeren oder weiteren Sinn mit Cage zusammenhängen. Eine kommentierte Chronologie dokumentiert erstmals ausführlich das Leben des 1992 verstorbenen John Cage.