0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kurt Ard. So gesehen. Das Lebenswerk des großen Illustrators und Malers.

Hamburg 2004.

23 x 28,5 cm, 180 S., durchg. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 1104594
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kurt Ard ist Kult. In den 50er und 60er Jahren gehörte der dänischstämmige Maler und Grafiker zu den beliebtesten Künstlern Europas. Wie kein anderer gab Ard die Stimmung der Wirtschaftswunderjahre wieder. Es war die Zeit, in der die Titelblätter der Zeitschriften noch von Hand illustriert wurden. Ard produzierte allein rund 260 Titel für Deutschlands erste und führende Programmzeitschrift »Hörzu«. Viele dieser Werke wurden als Poster oder Kalenderblätter nachgedruckt. In Frankreich wurde Ard mit Titeln für Marie Claire bekannt, in den USA illustrierte er beispielsweise die Saturday Evening Post gemeinsam mit dem berühmten Illustrator Norman Rockwell. Ard, der heute in Andalusien lebt, stellte für dieses Buch mehr als 300 seiner besten Produktionen zur Verfügung, schrieb eigenhändig Texte und Gedichte dazu. Eine in Anekdoten gehaltene und ungemein unterhaltsame Autobiographie rundet das Werk ab. Tauchen Sie ein in die Welt eines einzigartigen Malers, der seine Umwelt mit einem Augenzwinkern betrachtet, mit feiner Ironie, dabei immer mit Verständnis und großer Menschenliebe.
Hg. Fondation Pierre Arnaud. Lens 2013. ...
Statt 39,80 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Stephen Frears. Produktion 1985.
Statt 14,99 €
nur 7,99 €
Von Christian Scholl. Leipzig 2015.
Statt 29,95 €
vom Verlag reduziert 14,95 €
Von Norbert Wolf. Köln 2018.
10,00 €
Von Joseph Leo Koerner. Paderborn 1998.
Statt 32,90 €*
nur 14,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis