0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Pierre Soulages. Malerei als Farbe und Licht.

Pierre Soulages. Malerei als Farbe und Licht.

Katalog, Hamburg, 1997.

22,4 x 29 cm, 76 S., 44 Abb., davon 41 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 165166
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Bereits 1946, gleich zu Beginn seiner künstlerischen Karriere, entschied sich Pierre Soulages für Schwarz als Hauptfarbe und gestaltendes Element seiner Malerei. Dieser Entscheidung blieb er bis heute treu. Bei aller Kritik, der er sich ausgesetzt sah (»retardierend« und »esoterisch«), handelt es sich um eine aufregende, zeitgenössische Leistung, die im heutigen Diskurs über die Erscheinungsformen der Malerei eigene Akzente setzt. Neben den großzügig und in Farbe reproduzierten Gemälden überzeugt dieser Katalog durch die Textbeiträge von Zdenek Felix und Robert Fleck sowie einem Interview mit dem Künstler, das Charles Juliet führte.