0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Richard Serra. Props, Films, Early Works.

Hg. Jörg Daur, Alexander Klar. Katalog, Museums Wiesbaden 2017.

24 x 30 cm, 144 S., 73 Duoton-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1003437
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Richard Serra (Jg. 1939) experimentierte schon früh mit industriellen Materialien wie Gummi, Neon oder Blei, wenig später auch mit Stahl. Sein Umgang damit zeugt von Kraft und Sensibilität zugleich. Er schafft wirkmächtige Skulpturen, Leinwände und Arbeiten auf Papier, deren Umsetzung ein feines Gespür für räumliche Situationen aufweist. Der Band stellt u. a. eine Auswahl von zwölf »Prop Pieces« sowie die frühen Filme des Künstlers einander gegenüber. Bei beiden Werkgruppen steht dabei die künstlerische Aktion im Vordergrund: Das Stellen, Lehnen und Ausrichten der verwendeten Bleiplatten korrespondiert mit den einfachen Handlungen der filmischen Arbeiten. (Text dt., engl.)