0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Theo Bechteler

Hg. Thomas Elsen. Nürnberg 2003.

21,5 x 28 cm, 152 S., zahlr. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 342084
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Theo Bechteler wusste, dass alle Geheimnisse, die geheimnisvoll bleiben sollten, offen zutage liegen müssen.« Die vorliegende Monographie präsentiert eine umfassende Auswahl des Lebenswerks Theo Bechtelers, der als Bildhauer zuerst 1965 in Deutschland mit dem »Haus des Präsidenten« Aufsehen erregte. Seine Kleinplastiken vom Frühwerk der 20er Jahre bis hin zum Spätwerk der 80er Jahre in ihrer ganz eigenen Formensprache werden in diesem Band dem Betrachter eindringlich nahegebracht. »...ein Traumtheater. Ein erstaunliches Werk und je mehr Zeit verrinnt: umso erstaunlicher.« Manfred de la Motte