0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Zoran Music. Die Sammlung Braglia.

Hg. Gaia Regazzoni Jäggli. Katalogbuch, Fondazione Gabriele e Anna Braglia Lugano 2016.

24 x 30 cm, 200 Seiten, 100 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 778141
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Mit 68 Werken aus der Schweizer Sammlung Braglia gibt der Band einen repräsentativen Einblick in Musics Oeuvre, das sich durch sparsame Mittel und Konzentration auf wenige Themen auszeichnet: karge Landschaften Dalmatiens und Italiens, helle, leuchtende Veduten seiner Wahlheimat Venedig und dunkle, schemenhafte Menschenbilder. Prägend für Musics Kunst waren seine Erlebnisse im Konzentrationslager Dachau, jene »große Lektion« dank der er »die Wahrheit entdeckte«. Die hier gemachten Erfahrungen setzte er 1970-1975 in seiner berühmten Serie »Wir sind nicht die Letzten« um, ein universelles Zeugnis menschlicher Tragik. (Text dt., engl., ital.)