0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Teppiche - Kunst und Tradition in Orient und Okzident.

Teppiche - Kunst und Tradition in Orient und Okzident.

Hg. von Yves Mikaeloff.

27 x 31,6 cm, 380 S., 700 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 110477
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Für die Karawanen der Seidenstraße bedeutete ein Teppich Wärme und Bequemlichkeit, aber auch in den Salons der westlichen Metropolen wurde er als luxuriöser Wandbehang oder Bodenbelag geschätzt. So bildete die Teppichkunst den Ausgang eines Dialogs zwischen Orient und Okzident: Technik und Ästhetik der textilen Gestaltung entwickelten sich im Wettstreit der Kulturen, die sich gegenseitig inspirierten. International anerkannte Experten führen in diesem Band den staunenden Leser durch rund vier Jahrtausende an die bedeutendsten Schauplätze der Teppichgeschichte.