0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Vom Faustkeil zum Frankenschwert - Bingen. Geschichte einer Stadt am Mittelrhein

Hg. Gerd Rupprecht u.a. Mainz 2003.

20 x 27 cm, 272 S., 249 Abb., davon 69 in Frbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 254010
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der zweite Band der Binger Stadtgeschichte umfaßt den Zeitraum von der Altsteinzeit bis zum Ende der fränkischen Herrschaft im 8. Jh. n. Chr. Ausgehend von zahlreichen archäologischen Funden und verschiedensten historischen Quellen wird der Versuch unternommen, sich an vergangene Zeiten und deren Lebenswirklichkeit anzunähern. Von steinzeitlichen Jägern und Sammlern bis zu den Kulturträgern der Bronze- und Eisenzeit reicht der Überblick über die Vorgeschichte. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden die Epochen der römischen und fränkischen Besiedlung. Die eingängigen Text sowie die reiche Bebilderung bieten Sachinformation und anregende Lektüre zugleich.