0 0

Alexis Sorbas.

Von Nikos Kazantzakis. München 2017.

14 x 22 cm, 320 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1014889
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Das Meisterwerk über die Liebe zum Leben: Der preisgekrönte Roman steht bis heute für eine Philosophie der Lebenslust. Nikos Kazantzakis schuf in seinem berühmten Werk einen der markantesten Freigeister der Weltliteratur, dem Anthony Quinn in der gleichnamigen Verfilmung ein Denkmal setzte. Leichtfüßig und leidenschaftlich erzählt der Roman von einem grüblerischen Schriftsteller, der sich nach Kreta zurückzieht, um dort ein Bergwerk zu leiten. Fortan hält er sich an den modernen Taugenichts Alexis Sorbas, der die ansteckende Kunst vervollkommnet hat, »das Leben zu lieben und den Tod nicht zu fürchten«. Kazantzakis zeichnet ein einzigartiges Bild Griechenlands, der Menschen, der Kultur und Musik. Ein literarischer Tanz in verwegener Sprache. Aus dem Griechischen von Alexander Steinmetz, überarbeitet von Isidora Rosenthal-Kamarinea. Mit einem Vorwort von Zoë Jenny. Ein Klassiker der Weltliteratur!
Von Anne Ameri-Siemens. Berlin 2017.
Mängelexemplar. Statt 19,95 €
nur 7,95 €
Lesung mit Ben Becker. Zürich 2008.
Statt 34,90 €*
nur 6,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Illustration von Kat Menschik. Köln ...
14,99 €
Lesung mit August Diehl, Ulrike C. ...
Statt 26,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Albert Uderzo. Berlin 2021.
10,00 €