0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Antikerezeption in der deutschen Literatur vom Renaissance-Humanismus bis zur Gegenwart

Von Volker Riedel. Stuttgart 2000.

16 x 23,5 cm, 514 S., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Versand-Nr. 343358
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Rezeption der Antike in der deutschen Literatur von der Renaissance bis zur Gegenwart ist Gegenstand dieses einführenden Buches. Es untersucht die Funktionen antiker Sujets innerhalb der jeweiligen zeitgeschichtlichen Bedingungen und poetischen Konzeptionen. Aus der Fülle des dargestellten Materials können nicht nur klassische Philologen und Germanisten, sondern auch Historiker, Philosophen, Theater-, Kunst- und Musikwissenschaftler schöpfen.
Von Gerhard Fouquet u.a. Darmstadt 2011.
Statt 29,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Ulrich Thieme u.a. Berlin 2008.
Statt 198,00 €
nur 68,00 €
Neu herausgegeben von Daniel Kupper. ...
Statt 39,95 €
nur 12,95 €
Von Assaf Pinkus. Berlin 2008.
Statt 48,00 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Jacques Dalarun. Darmstadt 2017.
Originalausgabe 128,00 € als
Sonderausgabe** 24,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Aktualisierte und überarbeitete Auflage ...
39,99 €