0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bertolt Brecht. Hauspostille und Songs der Dreigroschenoper.

Die Bibliothek der verbotenen Bücher, Berlin 2013.

13 x 20 cm, 128 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 804134
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die »Aktion wider den undeutschen Geist« legte das barbarische Wesen des Nationalsozialismus schon 1933 offen. Sie richtete sich vor allem gegen jüdische, marxistische und pazifistische Schriftsteller. Der Axel Springer Verlag und Vorsicht Buch präsentieren in der Reihe »Bibliothek der verbotenen Bücher« eine Auswahl der größten Literatur-Klassiker. In diesem Fall die Gedichtsammlung »Hauspostille« sowie die Songs der »Dreigroschenoper« des großen Bertolt Brecht.
Von Hildegard Hogen. Mannheim 2013.
5,00 €
Wien 2014.
Statt 21,90 €*
nur 3,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Stefan Bollmann. München 2012.
Statt 16,95 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Sheilah Graham. Frankfurt/M. 2009.
Mängelexemplar. Statt 36,00 €
nur 9,95 €