Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Göttingen 2003 / 2012.

Christof Hamann. Fester & Nur ein Schritt bis zu den Vögeln. 2 Bände im Paket.

2 Bde. à 14 x 22 cm, zus. 384 S., geb.
Versand-Nr. 1009753
Statt 35,80 € nur 7,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Christof Hamann. Fester & Nur ein Schritt bis zu den Vögeln. 2 Bände im Paket.
Göttingen 2003 / 2012.
Christof Hamann, 1966 geboren, studierte Germanistik, Soziologie, Philosophie und Geschichte in Freiburg, Berlin und Essen und habilitierte sich 2010. Neben wissenschaftlichen Publikationen sind von ihm drei Romane erschienen, in diesem günstigen Paket sind gleich zwei davon enthalten. »Fester«: Ein Gebäck namens Obwarzanki, die Neugierde auf wilde Tiere und ein dubioser Autor von Gespenstergeschichten führen Sebastian Fester dreimal hinaus in die Welt. Dreimal scheitert er, weil sich die Fremde ebenso wie das eigene Leben seinen Absichten widersetzen. »Fester« ist eine schwarze Komödie und ein überzeichnetes Sittengemälde deutscher Gegenwart, die ihre Vergangenheit nicht losgeworden ist. »Nur ein Schritt bis zu den Vögeln«: Sicher weiß man nur, dass Simon - Ende dreißig, Journalist, Porschefahrer und Besitzer eines Hauses in bester Lage - am 14. Mai hinunter zu den Gleisen am Ufer des Bodensees gegangen ist. Ob er sich absichtlich bei Nacht auf die Gleise gelegt hat oder versehentlich vor den Zug geraten ist, vermag keiner zu sagen. Karl ist jedoch vom Selbstmord seines Freundes überzeugt. Mithilfe von Notizheften, die Simon zurückgelassen hat, begibt er sich auf eine Erinnerungsreise, um zu begreifen, was seinen ehrgeizigen und kompromisslosen Begleiter seit Kindertagen, den erfolgreichen Spezialist für Innere Sicherheit, derart aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Karl, der sein Geld mit dem Verfassen von Heiligenlegenden verdient, tastet sich vorsichtig zurück, um seinen Simon wiederzufinden, der ihn, den Stotterer und augenscheinlich viel Schwächeren, zurückgelassen hat. Behutsam und präzise beschreibt Hamann die innere Reise seiner Protagonisten, die jeder für sich auf der Jagd sind nach ein paar Schlupflöchern des Glücks.
2 Bde. à 14 x 22 cm, zus. 384 S., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann