Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Hg. Matthias Reiner. Illustriert von Reinhard Michl. Insel-Bücherei Nr. 2024, Berlin 2017.

Die schönsten Mondgedichte.

13,5 x 21,5 cm, , 112 S., zahlr. farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1002813
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Die schönsten Mondgedichte.
Hg. Matthias Reiner. Illustriert von Reinhard Michl. Insel-Bücherei Nr. 2024, Berlin 2017.
»Dunkel war’s, der Mond schien helle«: Von Mitternachtsmäusen und Mondschafen, von Sommernächten, Bauernregeln und Mondsüchtigen bis hin zum Mann im Mond reichen die Themen der Gedichtsammlung. Enthalten sind Klassiker wie Matthias Claudius‘ »Abendlied« oder Karl Enslins »Guter Mond, du gehst so stille« ebenso wie Mondgedichte von Mascha Kaléko oder Marie Luise Kaschnitz. Von Nächten im Krieg oder im Gefängnis, vom Mondschein am Meer oder in der Großstadt: Die schönsten Mondgedichte, von Reinhard Michl farbig und unverwechselbar in Szene gesetzt: »Es war, als hätt der Himmel/Die Erde still geküßt.«
13,5 x 21,5 cm, , 112 S., zahlr. farb. Abb., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann