Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Hg. Claudia Schmölders.

Die wilde Frau. Mythische Geschichten zum Staunen, Fürchten und Begehren.

13,5 x 21,5 cm, 304 S., geb.
Versand-Nr. 441910
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Die wilde Frau. Mythische Geschichten zum Staunen, Fürchten und Begehren.
Hg. Claudia Schmölders.
München 2009. Schmölders hat die schönsten, unheimlichsten und abgründigsten Frauen-Geschichten gesammelt und liefert eine literarische Weltreise zu den ältesten Zeugnissen weiblicher (All)Macht. Unter allen dringlichen Frauenfragen ist noch immer am aufregendsten die nach der weiblichen Geschichte und Autonomie. Dieses Buch ist den mythischen Wurzeln jener Geschichte gewidmet: der ältesten, phantastisch überlieferten Ahnfrau in ihrem elementaren, diesseitigen und jenseitigen Rollen: Mutter, Medizinfrau, wilde Köchin, Verführerin, Amazone, Hexe, Fee, Tierbraut, Pflanze, Wetter und Gestirn, Regenfrau und Wasserweib. Etwa sechzig Erzählungen von meist außereuropäischen Naturvölkern: nord- und südamerikanischen Indianern, Eskimos, afrikanischen Eingeborenen sowie australischen Aborigines.
13,5 x 21,5 cm, 304 S., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann