Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Von Henriette Schroeder. München 2014.

Ein Hauch von Lippenstift für die Würde. Weiblichkeit in Zeiten großer Not.

14,5 x 21 cm, 160 Seiten, 60 meist farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 676977
Statt 24,95 € nur 7,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Ein Hauch von Lippenstift für die Würde. Weiblichkeit in Zeiten großer Not.
Von Henriette Schroeder. München 2014.
Wer seine Weiblichkeit erhalten kann, erhält auch seine Selbstachtung und Würde. Im Krieg und Lager hilft vielleicht schon eine saubere Bluse oder ein Hauch von Lippenstift. In diesem Buch wird erstmals über dieses große Tabuthema gesprochen. Frauen berichten aus ganz verschiedenen Kulturkreisen, welche Bedeutung es gerade in Zeiten großer Not für sie hatte, ein gepflegtes Äußeres zu bewahren. Es ging nicht nur darum, schön auszusehen, es ging vor allem darum, seine Selbstachtung und weibliche Würde aufrechtzuerhalten.
14,5 x 21 cm, 160 Seiten, 60 meist farb. Abb., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann