Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Hg. Volker Kaukoreit. Berlin 2005.

Erich Fried. Einbruch der Wirklichkeit. Verstreute Gedichte 1927-1988.

12 x 19 cm, 96 S., pb.
Versand-Nr. 832359
Statt 8,90 € nur 3,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Erich Fried. Einbruch der Wirklichkeit. Verstreute Gedichte 1927-1988.
Hg. Volker Kaukoreit. Berlin 2005.
Vergessene, verlorene, verschenkte Gedichte: Von der frühen »Wunderzeit« bis zu späteren Jahren findet sich hier Lyrik aus allen Lebensetappen des Autors. Erich Fried reiste schreibend und schrieb reisend. Viele seiner Gedichte wurden auch »unterwegs« veröffentlicht - und vom Autor öfters bei der Zusammenstellung des nächsten Bandes vergessen. Sie erschienen verstreut in Zeitungen, Zeitschriften, Anthologien, Jahrbüchern und Ausstellungskatalogen. Volker Kaukoreit, der Bearbeiter des Nachlasses, hat diese Gedichte nach Frieds Tod gesammelt, von den ersten Gedichten eines Wunderkindes, das mit sechs Jahren eine erstaunliche Frühreife zeigte, bis zu den späteren Gedichten des »Reiserabbi«.
12 x 19 cm, 96 S., pb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann