Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Berlin 2018.

Erich Mühsam, Hanns Heinz Ewers, Paul Haase. Billy’s Erdengang.

22 x 30 cm, 32 S., durchg. farb. Abb., geb.
Versand-Nr. 1078674
Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Erich Mühsam, Hanns Heinz Ewers, Paul Haase. Billy’s Erdengang.
Berlin 2018.
1904 erschien im Berliner Globus-Verlag »Eine Elephantengeschichte für artige Kinder von Onkel Franz mit vielen lustigen Bildern von Paul Haase«. Hinter dem Pseudonym Onkel Franz verbargen sich Erich Mühsam und der Anstifter des Buches, Hanns Heinz Ewers. Es wurde, so schrieb Mühsam selbst in »Namen und Menschen«, eine Elephantengeschichte in Knittelversen, die in Anlehnung an Rideamus’ »Willis Werdegang« den Titel »Billys Erdengang« bekam. »Billy’s Erdengang« ist ein phantasievolles, sehr humorvolles und weltoffenes Kinderbuch. Jenseits der Strenge der Wilhelminischen Zeit wird in ihm die Freiheit zelebriert. Es schildert einen zügellosen Reigen unvoreingenommener Begegnungen, die in den originellen Zeichnungen Haases Gestalt annehmen. »Billy’s Erdengang« ist der etwas andere Kinderbuch-Klassiker, den es aus eben diesen Gründen wieder zu entdecken lohnt.
22 x 30 cm, 32 S., durchg. farb. Abb., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann