0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gerhard Seyfried. Zwille.

Frankfurt a. M. 2018.

21 x 29,5 cm, 64 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1138634
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der neue Seyfried! Zwille, als Comicfigur schon lange arbeitslos, wohnt mit Freund McÖko im letzten besetzten Haus im fast total gentrifizierten Berlin-Kreuzberg. Als das von der Polizei geräumt wird, sind sie auch noch obdachlos. Seyfretti, der in Italien den letzen freien Comic-Verlag Fumetti Seyfretti führt, möchte Zwille als Hauptfigur für seinen neuen Comic casten. Doch die GNA, die Graphic Novel Authority, die 99% des Comicmarktes beherrscht, will das verhindern. Sie unterstützt Senator Schmarotzke, der im Wahlkampf die Gentrifizierung als Wohltat für ganz Berlin verkaufen will. Ein spannendes Abenteuer beginnt, in dem Gerhard Seyfried mit seinem bissigen Humor das aktuelle Berlin aufs Korn nimmt. - Endlich: Der neue Seyfried! - Kultautor mit großer Fangemeinde - 70. Geburtstag von Gerhard Seyfried am 15. März 2018
Verschiedene Interpreten. 2018.
Statt 29,99 €
nur 14,99 €
Von Gilbert Shelton. Neustadt 2003-2005.
Statt 30,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Zürich 1993.
Statt 14,80 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Zwei zum Verschenken und einen zum ...
44,95 €
Hg. Didier Ottinger. Katalogbuch, Schirn ...
Statt 39,95 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis