Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Hg. Gerd Haffmans. Leipzig 2015.

Gustav Flaubert. Der Briefwechsel mit den Brüdern Edmond und Jules de Goncourt.

13 x 19,5 cm, 416 S., Lesebändchen, Leinen.
Versand-Nr. 808016
Statt 14,80 € nur 7,90 €
(vom Verlag reduziert)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Gustav Flaubert. Der Briefwechsel mit den Brüdern Edmond und Jules de Goncourt.
Hg. Gerd Haffmans. Leipzig 2015.
»Sie, mein lieber Flaubert, hätten die Welt viel besser gemacht, als sie gemacht ist; Sie hätten nicht am siebten Tag aufgehört. Wenn man einen Gott zur Wahl aufstellen wird, werden wir Ihnen unsere Stimme geben.« Ein Gespräch unter Giganten der französischen Weltliteratur, komisch und klassisch, ungeniert und drastisch, zart bis zynisch. Mit Flaubert verband die Goncourts trotz spitzer Bemerkungen im Tagebuch eine intensive Freundschaft. Man traf sich häufig, und korrespondierte noch häufiger. Ihr Briefwechsel ist daher nicht nur ein Spiegel der Sphäre im Umkreis Flauberts der Jahre von 1857 bis 1880, sondern zugleich ein Kommentar zu seinem Werk. (Haffmans)
13 x 19,5 cm, 416 S., Lesebändchen, Leinen.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann