0 0

Håkan Nesser. Mensch ohne Hund. Ein Fall für Inspektor Barbarotti.

München 2019.

12 x 19 cm, 544 S., s/w Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1167219
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Eine Familienfeier, die fröhlich beginnt und tragisch endet: Familie Hermansson hat sich versammelt, um zwei Geburtstage zu begehen: den 65. des gerade pensionierten Vaters Karl-Erik und den 40. der ältesten Tochter Ebba. Doch plötzlich verschwinden zwei Familienmitglieder spurlos, Sohn Walter und Enkel Henrik. Wurden Sie Opfer eines Verbrechens? Die scheinbar heile Familienwelt beginnt zu bröckeln - und auf den Plan tritt Inspektor Barbarotti und stößt auf ziemlich unschöne Familiengeheimnisse und einen ungewöhnlichen Mörder ... »Menschen ohne Hund, Menschen ohne Orientierung: Hakan Nesser, der neben Henning Mankell populärste Kriminalschriftsteller Schwedens, nutzt die gleißende Helligkeit des Mittsommers, um in diesem so absurden wie spannenden Fall familiäre und gesellschaftliche Abgründe auszuleuchten.« (Katrin Hillgruber Tagesspiegel)
Gelesen von Jutta Hoffmann. Berlin 2018.
15,00 €
München 2021.
Statt geb. Originalausgabe 22,00 €
als Taschenbuch** 12,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Håkan Nesser. München 2022.
Statt geb. Originalausgabe 22,00 €
als Taschenbuch** 12,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Eberhard Krüger. München 2020.
10,00 €