Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Von Wakayama Bokusui. München 2018.

In der Ferne der Fuji wolkenlos heiter. Moderne Tanka. Mit fünf meisterhaften Kalligrafien des Autors.

12,5 x 20 cm, 144 S., mit 5 Kalligrafien des Autors, geb.
Versand-Nr. 1051989
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
In der Ferne der Fuji wolkenlos heiter. Moderne Tanka. Mit fünf meisterhaften Kalligrafien des Autors.
Von Wakayama Bokusui. München 2018.
31 Silben und 5 Zeilen, die die Welt anhalten: Tanka, diese älteste Gedichtform Japans, bannt den Augenblick zu einem lyrischen Schnappschuss des Lebens. Ursprung des Haiku, schließen sich auch beim Tanka Spontanität und tiefe Allgemeingültigkeit nicht aus, wie die vorliegende Auswahl eindrücklich beweist: Sie folgt in über 250 Fünfzeilern dem japanischen Tanka-Großmeister Wakayama Bokusui, zeugt von dessen intensiven Naturbegegnungen, von gelingender und vergehender Liebe und tiefen seelischen Krisen. Radikal subjektiv, doch angenehm unpathetisch im Ton, lassen seine 100 Jahre alten Gedichte einen modernen Zeitgenossen erkennen. »Den Fluss hinunter geht es zum Meer: blauwogende Wellen - die Stadt gefärbt von aufbrechenden Knospen der Bergkirschbäume.«
12,5 x 20 cm, 144 S., mit 5 Kalligrafien des Autors, geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann