Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Von Jürgen Manthey. Köln 1995.

In Deutschland und um Deutschland herum. Vorzugsausgabe.

13 x 21,5 cm, 333 Seiten, limitiert (999 Expl.), Fadenheftung, Bleisatz, Rückenschild m. Goldprägung, geb. in pflanzl. gegerbtem, ostind. Ziegenleder.
Versand-Nr. 632686
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
In Deutschland und um Deutschland herum. Vorzugsausgabe.
Von Jürgen Manthey. Köln 1995.
»Vor hundert Jahren wurde in Paris der Büstenhalter erfunden.« - »Sobald man im Auto aus dem Ausland zurückkehrt, ist man von lauter Gesetzesbrechern umgeben.« - »Jemand sagte neulich am Telefon, er vermute, sein Rheuma komme von Erdbeeren, von den kleinen Körnchen.« So fangen die vielen hundert Texte dieses eingentümlichen Buches an, Essays in der Nussschale: scheinbar harmlos und beiläufig, führen sie von der alltäglichen Beobachtung unversehens zu einer Reflektion auf die Folgen der Aufklärung, zu den Defiziten der deutschen Demokratie oder auf die Spur eines verborgenen Ressentiments. Seit 1988 veröffentlicht der Autor im Merkur eine Kolumne unter dem Titel Glossa continua. die Keimzelle dieses Bandes. Manthey selbst, dem understatement zugeneigt, sieht nicht ein, was an seiner fortlaufenden Chronik einzigartig sein soll: »keine Lebenshilfe, keine Botschaft - ich will nur aussprechen, was jeder ohnehin sehen und wissen könnte - er tut's nur nicht.« Aber diese Äußerungen eines »Einsamen in der Menge« sind, so zivilisiert sie sich geben, polemisch geladen. Sein »sprunghaftes Sinnieren« registriert genauer als alle Titelgeschichten, was in Deutschland der Fall war und ist. Das mag auch daran liegen, dass er fortwährend die Innen- und Außenperspektive vertauscht. Oft glaubt man einem Engländer, einem Italiener oder einem Niederländer zuzuhören; dann wechselt der Tonfall wieder zu einer Intimität, die nur dem Eingeborenen zur Verfügung steht. Dieses Glossar streitet gegen alle apokalyptischen Drohungen und Verheißungen. Es ist ein Plädoyer für die Erfarhung, für die überfällige Ankunft der Deutschen bei sich selber und in der Welt. Limitierte Ausgabe in hochwertigem Ziegenledereinband.
13 x 21,5 cm, 333 Seiten, limitiert (999 Expl.), Fadenheftung, Bleisatz, Rückenschild m. Goldprägung, geb. in pflanzl. gegerbtem, ostind. Ziegenleder.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann