0 0

Karl Valentin. Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist. Texte - Sprüche - Stücke.

Hg. Josef K. Pöllath. Wiesbaden 2022.

12,5 x 20 cm, 224 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1114697
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Karl Valentin, begnadeter Komiker und Schrägdenker, war ein Meister der Groteske und des absurden Sprachspiels. Das Münchner Original wird häufig auf eine Stufe mit Charlie Chaplin, Buster Keaton, Stan Laurel und Oliver Hardy, aber auch mit Samuel Beckett und anderen Meistern der Groteske gestellt. Dieses Buch enthält eine Auswahl der besten Monologe, Szenen, Stücke, Dialoge, kurioser Anzeigen, fiktiver Verlautbarungen und Briefe Karl Valentins: skurril, widersinnig, tiefschürfend, brillant komisch und hintergründig. Viele seiner Sprüche und Weisheiten sind mittlerweile ein Standard zeitlosen Humors und nach wie vor verblüffend aktuell. Eine ideale Lektüre für alle Liebhaber des absurden Sprachspiels und abseitigen Humors.
Von Sebastian Conrad. München 2023.
12,00 €
Von Susanne Lang. Katalog, Staatliches ...
Statt 79,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Büchergilde Gutenberg. Illustriert von ...
Statt 24,95 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Aldo Pavan. Petersberg 2007.
Statt 39,95 €*
nur 14,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Anne-Marie Bouttiaux. Hildesheim ...
Statt 32,00 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Mit Farbwechsel.
Statt 39,99 €
nur 29,99 €