0 0

Johann Wolfgang Goethe. Herbst.

Hg. Mathias Mayer. Berlin 2017.

12 x 19 cm, 120 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1002848
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die zuverlässige Wiederkehr der Jahreszeiten ist für Goethe ein wichtiger Faktor der Stabilität. In persönlichen Texten wie dem Brief oder dem Tagebuch, in autobiographischen Erzählwerken, aber auch in der Lyrik und den Romanen spielen die Jahreszeiten eine höchst erstaunliche Rolle. Der Herbst ist für ihn die Jahreszeit der Reisen, manchmal des Schreibens, nicht selten des Weines, aber natürlich auch der reifenden Natur gewesen, die er in seiner Jugend, in Weimar oder in Italien jeweils anders erlebt hat. Zuletzt ist der Herbst des Alters für den Menschen und den Naturforscher Goethe ein Thema gewesen.
Von Antje Bayer. München 2014.
Statt 19,99 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Dominik Feldmann. Berlin 2020.
Statt 18,90 €*
nur 3,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
München 2022.
22,00 €
Hg. Gisela Barth, Mathias Mayer. Berlin ...
8,00 €