0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Jonathan Swift. Gullivers Reisen. Leinen-Ausgabe.

Übersetzt von Christa Schuenke. München 2006.

19 x 29 cm, 320 S., 8 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 350818
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Neuübersetzung des Großklassikers von Christa Schuenke als Prachtband im Schmuckschuber mit 16 Originalillustrationen. Kaum ein Werk der Weltliteratur hat im Bewußtsein der Menschen so tiefe Spuren hinterlassen wie »Gullivers Reisen«. Daß dieser grimmige Generalangriff auf alles Menschliche ausgerechnet in seiner Bearbeitung als Kinderbuch ungebrochene Popularität genießt, ist dabei eine besondere Ironie seiner Wirkungsgeschichte. Als naiver Gutmensch geht der Schiffsarzt Gulliver auf Reisen, um am Ende seiner phantastischen Abenteuer als desillusionierter Menschenverächter heimzukehren. Allein durch die Verschiebung der Größenverhältnisse im Zwergenland Lilliput und in Brobdingnag, dem Land der Riesen, ist alles menschliche Treiben der Lächerlichkeit preisgegeben. Während er in Lilliput eine ganze Kriegsflotte mit einer Hand übers Meer ziehen kann und sein Appetit eine Hungersnot auszulösen droht, muß er unter den Riesen selbst als Spielzeug in der Hand eines Säuglings um sein Leben fürchten. Die mit unerschöpflicher Fabulierlust bis ins Detail realistisch und plausibel gestalteten Erlebnisse Gullivers in den fremden Reichen sind gespickt mit Seitenhieben auf Staat und Stände, Kirche und Wissenschaft, Philosophie und Rechtswesen. Auch wenn sich nicht mehr jede Anspielung von selbst erschließt, bleibt die Kritik in ihrem Kern gültig. So liest sich etwa der berühmte Disput um die richtige Technik des Eieraufschlagens, der auf einen aktuellen theologischen Streit gemünzt war, als hochkomische Entlarvung dogmatischer Haarspalterei und ideologischer Verbohrtheit. Letztendlich ist es immer die Gattung Mensch an sich, der Swifts bitterster Spott gilt. Jede Episode wirft neue Schlaglichter auf deren Erbärmlichkeit und Selbstüberschätzung. Was Gulliver noch an Illusionen über sein Geschlecht geblieben ist, verliert er auf der letzten Station seiner Reisen. Im Land der intelligenten Pferde erfährt er, daß die Welt dieser allein der Vernunft gehorchenden Wesen um vieles »humaner« ist als alle Realität des vermeintlich vernünftigen Menschen.
Carlo Rovelli
Mängelexemplar. Statt 10,00 €
nur 4,95 €
Von Rüdiger Vaas. Stuttgart 2015.
Statt 24,99 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von James M. Russell. Köln 2019.
7,95 €
Von David M. Wilson. Berlin 2010.
Originalausgabe 117,00 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Lesung mit Oliver Rohrbeck, Rufus Beck. ...
24,00 €