Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Von Denis Scheck. Berlin 2014.

Kurt Vonnegut.

21 x 28 cm, 64 Seiten, 40 s/w- u. Duplex-Abb., geb.
Versand-Nr. 645630
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Kurt Vonnegut.
Von Denis Scheck. Berlin 2014.
Im Februar 1945 überlebte Kurt Vonnegut die Bombardierung Dresdens durch die Alliierten und half die Leichen zu bergen - ein Erlebnis, das er in seinem weltberühmten Roman »Slaughterhouse-Five« (Schlachthof 5) verarbeitet hat. Wie aus Vonnegut einer der bedeutendsten amerikanischen Gegenwartsautoren werden konnte, der mit Science Fiction und schwarzem Humor versuchte, der Absurdität der Realität beizukommen und das Elend der menschlichen Existenz zu relativieren, davon erzählt Denis Scheck in seiner sehr persönlichen, auf privaten Gesprächen basierenden Hommage an den Autor. Denis Scheck ist Literaturredakteur im Deutschlandfunk. Für seine TV-Sendung »Druckfrisch« in der ARD erhielt er den Deutschen Fernsehpreis, den Hans-Joachim-Friedrichs-Preis und den Bayerischen Fernsehpreis.
21 x 28 cm, 64 Seiten, 40 s/w- u. Duplex-Abb., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann