0 0

Joseph Roth. Romane und Erzählungen.

Eggolsheim 2011.

15,5 x 22,5 cm, 1180 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1083597
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Joseph Roth (1894-1939) war einer der widersprüchlichsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts: bekennender Ostjude mit Hang zum Katholizismus, Pazifist und Kriegsfreiwilliger, Sozialist und Anhänger der untergegangenen Monarchie der Habsburger. Seine Erzählungen und Romane sind meist angesiedelt in der vergangenen Welt der k. u. k. Monarchie mit ihrem Völker- und Sprachengemisch, ihren verschiedenen Traditionen und Temperamenten. Roth erzählt von den Schwachen und Hilflosen, vom Leben der Ostjuden, von Offiziers- und Beamtenfamilien. Die vorliegende Gesamtausgabe versammelt auf 1179 Seiten das zentrale erzählerische Werk Joseph Roths in chronologischer Reihenfolge: die Romane »Das Spinnennetz«, »Hotel Savoy«, »Die Rebellion«, »Hiob«, »Radetzkymarsch«, »Tarabas«, »Beichte eines Mörders«, »Das falsche Gewicht«, »Die Kapuzinergruft«, den Essay »Juden auf Wanderschaft« sowie die Novellen und Erzählungen »Stationschef Fallmerayer«, »Der Leviathan«, »Die Legende vom heiligen Trinker« und vieles mehr.
Katalog, Augustinermuseum Freiburg 2013.
Statt 24,80 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Noel Daniel. Köln 2014.
Statt 30,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
München 2017.
Statt 22,00 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von René Redzepi, David Zilber u.a. ...
40,00 €
München 2016.
Statt 24,95 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis