Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Hamburg 2006.

Michael Ridpath. Absturz.

15 x 21,5 cm, 432 S., geb.
Versand-Nr. 816507
Statt 19,95 € nur 5,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Michael Ridpath. Absturz.
Hamburg 2006.
Ein Absturz mit dem Tornado, bei dem es einen Toten gab, zwang Alex Calder zum Aufhören bei der Royal Air Force. Jetzt ist er einer der besten Trader der Investment-Bank Bloomfield Weiss. Doch dramatische Abstürze geschehen auch auf dem glatten Börsenparkett. Und die Toten, die es dabei gibt, sind keine Unfallopfer. Alex Calder ist der aufsteigende Stern bei Bloomfield Weiss. Auf den internationalen Rentenmärkten hat er viele Millionen Pfund für die Investment-Bank verdient. Doch jetzt bekommt er Schwierigkeiten - ausgerechnet durch die einzige Frau in seinem Team. Jennifer Tan leidet unter den anzüglichen Bemerkungen eines Kollegen, des Stars von Bloomfield Weiss. Obwohl ihr Alex zu helfen versucht, stoßen ihre Klagen bei den Bossen auf taube Ohren. Jennifer strengt ein Gerichtsverfahren gegen die Bank an - und stürzt wenig später aus dem Fenster ihrer Wohnung in den Tod. Alex Calder bezweifelt die Selbstmord-Theorie der Polizei. Er bekommt auf schreckliche Weise Recht, als es einen zweiten Toten gibt.
15 x 21,5 cm, 432 S., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann