Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Köln 2013.

Robert Musil. Der Mann ohne Eigenschaften.

15 x 21,5 cm, 992 Seiten, geb.
Versand-Nr. 636827
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Robert Musil. Der Mann ohne Eigenschaften.
Köln 2013.
»Der Öffentlichkeit wird erst in den Jahren nach dem Tod Robert Musils klar, was zu seinen Lebzeiten unbemerkt geblieben ist. »Der Mann ohne Eigenschaften« wird von der Londoner »Times« schon 1949 zum Jahrhundertroman ausgerufen.« (FAZ.net). Ulrich heißt der »Mann ohne Eigenschaften«, er ist Mathematiker, Philosoph und stellt sich permanent selbst in Frage. Ulrich steht für Robert Musils literarisches Vorhaben, die Wirklichkeit als das ziellose Ergebnis einer Überfülle von Möglichkeiten zu schildern. Der Held dieses Romans begegnet einem wahren Panoptikum aus Mit- und Gegenspielern: Akteuren der Wiener Diplomatie und des Großkapitals, Schwärmern, Revolutionären, einem Sexualmörder, einer esoterischen Salonkönigin. Thomas Mann schreibt über Musils »einschneidende Bedeutung für die Entwicklung, Erhöhung, Vergeistigung des deutschen Romans« (ebd.). Das Jahrhundertbuch können wir Ihnen hier in der preiswerten Schmöker-Ausgabe anbieten.
15 x 21,5 cm, 992 Seiten, geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann