Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Hg. Trina Robbins. Seattle 2016.

The Complete Wimmen’s Comix.

22 x 27,5 cm, 728 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., geb.
Versand-Nr. 1024213
Statt 100,00 € nur 29,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
The Complete Wimmen’s Comix.
Hg. Trina Robbins. Seattle 2016.
In den späten 1960er Jahren vollzog sich eine Revolution im Bereich des Comics, die Underground-Comix brachen sich Bahn. Doch etwas fehlte: das weibliche Pronomen! Im Jahre 1972 trafen sich zehn Comiczeichnerinnen in San Francisco und gründeten die erste genuin weibliche Comic-Anthologie »Wimmen’s Comix«. Künstlerinnen wie Roberta Gregory, Melinda Gebbie, Carol Tyler, Mary Fleener, Dori Seda, Phoebe Gloeckner u.v.m. wurden eingeladen, ihre Cartoons dort zu publizieren. Eine faszinierende Plattform mit den talentiertesten Comiczeichnerinnen Amerikas war entstanden. In den 20 Jahren ihres Bestehens wurden Themen in den Cartoons behandelt, die die männlichen Kollegen nicht die Bohne interessierten: Abtreibung, Menstruation, Masturbation, Kastration, Lesben, Hexen, Mörderinnen, Feministinnen ... Längst sind die meisten Ausgaben von Wimmen’s Comix vom Markt verschwunden, so dass es höchste Zeit wurde, diese Pionierwerke des weiblichen Comics wieder einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Diese komplette Sammlung von Wimmen’s Comix in zwei Bänden enthält auch den bahnbrechenden Comic »It Ain’t Me, Babe« von 1970. Die Comic-Revolution wurde - endlich - weiblich! (Text engl.)
22 x 27,5 cm, 728 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann