Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Von Rüdiger Görner. Düsseldorf 2005.

Thomas Mann. Der Zauber des Letzten.

20,5 x 13 cm, 340 S., mit 10 Abb., geb.
Versand-Nr. 332267
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Thomas Mann. Der Zauber des Letzten.
Von Rüdiger Görner. Düsseldorf 2005.
Abendstimmungen, Todessehnsüchte, gesellschaftliche oder persönlich-familiäre Verfallserscheinungen haben Thomas Mann in besonderem Maße fasziniert. So bezichnet auch der »Zauber des Letzten« ein Motiv, das Leben und Werk Thomas Manns wie kaum ein anderes bestimmt. Von den »Buddenbrooks« bis zu »Felix Krull« - stets ist die Zeit als Spätzeit und Endzeit präsentiert. Das Thema prägt sein Selbstverständnis als später Nachfahre Goethes wie auch als letzter Repräsentant der literarischen Moderne. Rüdiger Görner widmet sich in seinem Thomas-Mann-Buch sämtlichen Aspekten dieses zentralen Motivs und verfolgt es erstmals durch Manns Gesamtwerk sowie durch alle Lebenssituationen. Einen Schwerpunkt bildet dabei das bisher selten beleuchtete Verhältnis von Thomas Mann zu Richard Strauss.
20,5 x 13 cm, 340 S., mit 10 Abb., geb.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann