0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Und die Erde wird zittern. Rasputin und das Ende der Romanows.

Von Douglas Smith. Darmstadt 2017.

15,5 x 23 cm, 928 S., 102 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1001558
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Auch hundert Jahre nach Rasputins Tod bleibt uns die wahre, historische Figur des Predigers verborgen, der wegen seinen Ausschweifungen und seiner Nähe zu den Romanows verteufelt wurde. Bis jetzt: In seiner großen, beeindruckenden Biographie zeigt uns Douglas Smith, dass Grigori Jefimowitsch Rasputin viel mehr war - eine schillernde Persönlichkeit in einer dramatischen Wendezeit. Der renommierte Historiker hat dazu in sieben Ländern eine Fülle von neuen Dokumenten entdeckt. Darin stößt er auf einen Rasputin, der jene tiefen Widersprüche zwischen dem alten und dem neuen Russland zu deuten wusste und der umso mehr darunter litt. Damit zeichnet Smith zugleich ein eindrucksvolles Panorama einer haltlos gewordenen russischen Gesellschaft am Vorabend ihres Untergangs.
Von Hans-Jürgen Döpp. 2018.
Statt 39,95 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Hiltrud Häntzschel. Berlin 2007.
Statt 22,80 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Barbara Beck. Wiesbaden 2014.
6,00 €
Von Gerhard Schweizer. Stuttgart 2015.
9,95 €
Von Ruth Kibelka. Berlin 2016.
9,99 €
Von Manuela Roth. Salenstein 2015.
Statt 44,00 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis