Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Von Helmut Wietz. Berlin 2017.

Verlorene Illusionen. Graphic Novel.

19 x 26,5 cm, 68 S., zahlr. vierfarb. Abb., geb
Versand-Nr. 819670
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Verlorene Illusionen. Graphic Novel.
Von Helmut Wietz. Berlin 2017.
Im Roman »Verlorene Illusionen« zeichnete Balzac den Aufstieg und Fall seines Helden Lucien Chardon nach, und beschrieb mit feiner Ironie das Frankreich der Restauration und insbesondere die Mechanismen des Literaturbetriebs und der Medien. Lucien heißt auch der Held von Helmut Wietz‘ neuer Graphic Novel. Doch spielt sich die menschliche Komödie dieses Mal im Deutschland der Wendejahre ab. In der Welt der Fernsehmacher, wo Zynismus, Korrumpierbarkeit und Korruptheit die obersten Gebote sind. Hier nimmt das postfaktische Zeitalter Gestalt an, lange bevor der Begriff in aller Munde ist. Eine bitterböse Tour de force, und pointenreiche Götterdämmerung, in der so mancher Prominente zum denkwürdigen Nebendarsteller wird.
19 x 26,5 cm, 68 S., zahlr. vierfarb. Abb., geb
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann