Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Literatur
Von Erika von Borries. München 2007.

Wilhelm Müller - Der Dichter der Winterreise. Eine Biografie.

320 S., geb. und zwei CDs.
Versand-Nr. 378704
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Wilhelm Müller - Der Dichter der Winterreise. Eine Biografie.
Von Erika von Borries. München 2007.
Wilhelm Müller (1794 - 1827), der Dichter der »Winterreise« und der »Schönen Müllerin«, die durch Franz Schubert zu den berühmtesten Liederzyklen der Musikgeschichte wurden, war zu Lebzeiten einer der angesehensten deutschen Lyriker. In seinem kurzen Leben hat er es vom einfachen Schneidersohn zum herzoglich Dessauischen Hofbibliothekar und Hofrat gebracht. In höchstem Maße sprachbegabt und weltoffen wurde er einer der wichtigsten Vermittler der europäischen Literatur. Als Übersetzer, Kritiker, wissenschaftlicher Publizist und Schriftsteller arbeitete er vor allem für den liberalen Leipziger Verleger Brockhaus, daneben war Müller Lehrer für Latein und Griechisch an der Dessauer Gelehrtenschule. Erika von Borries erzählt in ihrer anschaulichen und fesselnden Biografie sein Leben. Sie löst seine Texte aus dem Bann der Musik und gibt ihnen ihre literarische Bedeutung zurück. In den beigefügten zwei CDs spricht Gert Westphal sowohl die »Winterreise« als auch die »Schöne Müllerin« und eröffnet damit ein bisher ungehörtes Zusammenspiel zwischen der Dichtung und der Musik, zwischen Wilhelm Müller und Franz Schubert. Dessen »Winterreise« wurde für diese CD von Wolfgang Leibnitz (Klavier) und Florian Pey (Bariton) neu eingespielt.
320 S., geb. und zwei CDs.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann