0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Zur Kontinuität zwischen Antike und Mittelalter am Oberrhein

Hg. Franz Staab. Sigmaringen 1994.

17,5 x 24,5 cm, 202 S., 17 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 343307
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Studien befassen sich mit der Archäologie, der Profangeschichte, der Kirchengeschichte und der Sprachgeschichte der Landschaften am Oberrhein vom 3. bis zum 7. Jahrhundert, jedoch stets im Vergleich mit anderen Regionen des weströmischen Reiches. Dabei gelingt es, ältere, oftmals zu allgemeine oder ideologisch geprägte Vorstellungen vom Ende der Antike und vom Beginn des Mittelalters anhand neuerer Forschungen zu relativieren.