0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Athene-Relief. Griechische Klassik, um 460 v. Chr.

Replik. Original im Akopolismuseum Athen.

52,5 x 30 x 4,5 cm, kunstharzgebundener Marmor, patiniert, rückseitig zwei Lochbohrungen zur Wandanbringung.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1101072
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Athene gehört zu den zwölf olympischen Gottheiten und ist als Friedensgöttin, Göttin der Weisheit und der Kunst aber auch als geschickte Schlachtenlenkerin bekannt. Allegorisch gilt sie als Inbegriff der Tugend. Das rechteckige Relief der Athene am Grenzstein oder auch »Denkende Athena« ist in Griechenland der Klassischen Epoche um 460 v. Chr. entstanden. Das Original befindet sich im Akropolis Museum Athen. Das einzigartige Relief zeigt die Göttin in einer denkerischen Pose mit ihren Attributen wie der Lanze und ihrem Helm. Es ist wohl insbesondere diese reflektierende und innehaltende Pose der Athene, die dieses Relief so eindrucksvoll macht. Dazu kommen die klassische Haltung und Gewandung der Göttin, so dass insgesamt eine klare und harmonische Bildwirkung vorherrscht. Ein wunderschönes Objekt, um die eigenen Wände mit einem wichtigen Stück der griechischen Bildkunst zu verzieren.