0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schreiber aus Ägypten, um 2000 v. Chr.

Replik. Original im Ägyptischen Museum Kairo.

20,5 x 11,5 x 12,5 cm, Steinmasse.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1101064
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Schreiben und Lesen waren im Alten Ägypten Voraussetzung für wichtige Positionen innerhalb der Gesellschaft. Die ägyptischen Schriftzeichen werden seit der Antike »Hieroglyphen« genannt und bis heute sind insgesamt etwa 7000 derartige Zeichen bekannt. Der Beruf des Schreibers war dementsprechend sehr hoch angesehen. Zum Handwerkszeug gehörten Pinsel, schwarze und rote Farbe und eine Palette. Zahlreiche überlieferte Statuetten von schreibenden Ägyptern untermauern den hohen Stellenwert dieses Berufes. Das Original der hier vorgestellten Replik eines Schreibers aus dem Ägyptischen Museum Kairo gehört zu den eindrucksvollsten Zeugnissen der Überlieferung. Sie ist um das Jahr 2000 v.Chr. datiert. Die charakteristische Sitzhaltung ist hierbei seit jeher ein Hauptmerkmal dieser Plastiken, zudem werden mit dem typischen Kopftuch und der Schreibpalette wichtige Utensilien eines schreibenden Ägypters gezeigt. Mit seiner Größe von gut 22 cm ist diese Statuette perfekt geeignet, den eigenen Schreibtisch oder das Bücherregal aufzuwerten. Ein Klassiker der altägyptischen Kunst und Kultur, der nichts von seiner Faszination verloren hat.