0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Teppich Gunta Stölzl »Detailentwurf Wandbehang 5 Chöre«.

Künstlerteppich nach einem Entwurf von 1928.

77 x 303 cm, Florhöhe ca. 1,8 cm, Materialmix indische Chokla-Wolle/Neuseeland-Wolle, limitierte Edition (150 Expl.), mit Echtheitszertifikat, einzeln nummeriert, aufwendig verpackt, mit »Care & Fair«-Label.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1098900
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Diese sehr besondere, farblich ungewöhnliche Teppich (303 x 77 cm) geht auf einen Entwurf der Bauhaus-Weberin Gunta Stölzl zurück. Sie gilt als die bedeutendste Weberin am Bauhaus. Stölzl entwarf zahlreiche Textilmuster. Dieser Teppich beispielsweise geht auf eine Zeichnung zurück, die sie mit Aquarellfarben und Bleistift auf einem karierten Papier anlegte, wobei es sich bereits um das Detail handelte. Stölzl war dabei, einen Wandbehang mit dem Titel »5 Chöre« zu gestalten. Das 31 x 42 cm große Papier ist heute in Privatbesitz. Dieser lange schmale Teppich, der sich besonders für Flure eignet, ist nun nach Stölzls Vorlage in Indien geknüpft geworden. Die Produktion erfolgte unter besonderem Augenmerk auf ethische Grundsätze, vor allem in Hinsicht auf Arbeitsbedingungen, Entlohnung und Kinderschutz in den traditionellen Knüpfbetrieben der jeweiligen Region und in den beteiligten Familien. Deshalb tragen alle Teppiche das »Care & Fair«-Siegel. Die Manufaktur hat den Teppich aus einem besonderen Materialmix angefertigt, der die Farben besonders schön zum Glänzen bringt: Der lange Teppich besteht aus Chokla-Wolle aus Indien sowie neuseeländischer Wolle. Zudem werden lediglich 150 dieser Teppiche geknüpft. So erhalten Sie eine ganz besondere Rarität. Mit diesem Teppich nach einem Entwurf von Gunta Stölzl erhalten Sie ein fantastisches Sammlerstück für Ihr Zuhause. Und auch ihre Töchter, Yael Aloni und Monika Stadler, die in die Entwicklung des Textils einbezogen wurde, sind stolz darauf, dass die Designs ihrer Mutter wieder so beliebt sind.