0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Birds of America - John James Audubon.

Birds of America - John James Audubon.

Hg. und eingeleitet von Gottfried Mauersberger.

Edition Leipzig, Lizenzausgabe Band 2 für The Ariel Press, London, 1973.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 178640
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das von Audubon, einem Schüler von David, in vier Bänden herausgegebene Werk »The Birds of America« mit 435 kolorierten Platten in Kupfer, gestochen von Rob. Havell, ist eine Inkunabel der Tiermalerei und ein vogelkundliches Denkmal ersten Ranges. Wie hoch die Nachwelt seine Leistungen einschätzt, beweist das Rekordergebnis von 8,8 Millionen Dollar, das ein einziges Exemplar 2000 bei Christie’s in New York erzielte. Weite Verbreitung fand das Konvulent in einer Ausgabe im Royal-Octavo-Format, die er um 65 Vogeldarstellungen erweiterte, so daß diese Ausgabe 500 einseitig bedruckte farbige Abbildungen enthielt. Neue Vögel kamen hinzu, ebenso neue Pflanzen. Dieses Werk erschien zwischen 1827 bis 1838 in einer Auflage von 1500 Exemplaren mit handkolorierten Lithographien. Faksimileausgabe im Lichtdruck nach dem Originalexemplar der Staatlichen Museen Meiningen. Auflage 1.000 numerierte Exemplare. Eine Auswahl von 20 Tafeln. Texte zu den Bildtafeln: Howard Ginn, ins Englische übersetzt von Alisa Jaffa. 67 x 98 cm, in Kassette (japanische Blockheftung).