0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Gutenberg-Bibel Handbuch zur B 42.

Gutenberg-Bibel Handbuch zur B 42.

Kommentar zum Faksimile des Berliner Exemplars

München, 1979/ Neuausgabe mit einem Supplement von Eberhard König, Münster 1995. 44 x 31 cm, 200 + 36 S., div. Abb. und grafische Darstellungen. Leinen Deckelschild.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 256056
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Handbuch wurde zwar anläßlich des Faksimile des Berliner Exemplars herausgegeben, bietet aber mit seinen profunden Artikeln eine umfassende Sicht auf die Gutenberg-Bibel. Die Autoren und ihre Themen: Severin Corsten - Die Drucklegung der 42zeiligen-Bibel. Ilona Hubay - Die bekannten Exemplare und ihre Besitzer. Eberhard König - die Illuminierung der Gutenberg-Bibel. Otto Mazal - Die Bucheinbände der erhaltenen Exemplare. Wieland Schmidt - Zur Tabula Rubricarum. P. Robert Weber O.S.B. - Der Text der Gutenberg-Bibel und seine Stellung in der Geschichte der Vulgata. Das Handbuch zur Gutenberg-Bibel mit seinen eigenständigen und prägnanten Texten ziert der Knotenwerkstempel des berühmten gotischen Einbandes der Fuldaer Bibel. Der Essay-Band eröffnet erhellende Aspekte zum Verständnis von Gutenbergs drucktechnischem Hauptwerk, der Bibel in »göttlichen« Maßen, nämlich genau 42 Zeilen in der Divina proportio typographia.