0 0

Eisenstein-Reader. Die wichtigsten Schriften zum Film.

Hg. Lisa Gotto. Mit einem Vorw. von Dominik Graf. Leipzig 2011.

13,5 x 21,5 cm, 352 S., 47 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 2798182
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Noch heute gilt er als Vorbild für viele Filmschaffende und -studierende: der sowjetische Filmregisseur Sergej Eisenstein, einer der größten Visionäre seiner Zunft. Bereits als 27-Jähriger gelangte er durch seinen Panzerkreuzer Potemkin (1925) zu Weltruhm, einen Film, der wie Oktober (1927) oder Iwan der Schreckliche (1945/46) zu den Klassikern der Filmgeschichte zählt. Neben seiner praktischen Arbeit war Eisenstein aber auch ein vorzüglicher Filmtheoretiker und erstklassiger Erzähler. In diesem Band sind aus der Vielzahl seiner Schriften die wichtigsten und breit zugänglichsten Aufsätze zum Thema Film ausgewählt worden. Eine Fundgrube für Filmenthusiasten, Studierende und Filmschaffende!
Von Aleister Crowley. München 2010.
Statt 33,00 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Hans-Jürgen Döpp. Frankfurt am ...
29,99 €
Hg. Gerd Haffmans. Feldafing 2012.
Statt 12,90 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Emma Nuss. Berlin 2018.
Statt 14,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Jürgen Felix, Guido Kirsten, Chris ...
Statt 42,90 €*
nur 14,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis