Hinweis: Wir verbessern den Merkheft Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kundenkonto
Warenkorb
Menü
Start » Filme » Editionen & Boxen
Hg. Rainer Rother, Alexander Schwarz. Produktion 1924-1932.

Der neue Mensch. Aufbruch und Alltag im revolutionären Russland. 2 DVDs.

2 DVDs, Gesamtspielzeit 6 Std. 52 Min., Sprache russ., Untertitel dt., Dolby Stereo, Bildformat 4:3.
Versand-Nr. 824437
- +
auf den Merkzettel
geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe* (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Der neue Mensch. Aufbruch und Alltag im revolutionären Russland. 2 DVDs.
Hg. Rainer Rother, Alexander Schwarz. Produktion 1924-1932.
1917 machten sich die russischen Revolutionäre daran, »alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist«, wie es bei Marx heißt. Die Spiel-, Dokumentar- und Trickfilme aus den Jahren 1924 bis 1932 zeichnen das (Wunsch-)Bild der jungen UdSSR: Lebensfrohe, gesunde Arbeiter und Bauern erschaffen eine bessere, humane Gesellschaft. Der Neue Mensch tritt hervor, das Überkommene und Bourgeoise – ob Bürokraten, Alkoholiker oder Obdachlose - soll verschwinden. Mit Witz und Pathos werden in Filmen wie »Bett und Sofa« oder »Der Weg ins Leben« sowie zahlreichen Entdeckungen der Alltag und die neuen Familien- und Heldenbilder präsentiert - bevor wenig später der Stalinismus die Utopie zunichtemacht. Zum 100. Jubiläum der Russischen Revolution können die filmischen Utopien jener Aufbruchsjahre, die dem Bürgerkrieg folgten und den Neuen Menschen schaffen wollten, angesehen werden.
2 DVDs, Gesamtspielzeit 6 Std. 52 Min., Sprache russ., Untertitel dt., Dolby Stereo, Bildformat 4:3.
Copyright © 2017-2018 Merkheft bei Frölich & Kaufmann