0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kill Me Please (OmU). DVD.

Von Olias Barco. Produktion 2010.

1 DVD, 1 Std. 32 Min., franz., Untertitel dt., Dolby Surround Sound 5.1, Widescreen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1068776
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Mit Aurelien Recoing, Benoit Poelvoorde, Muriel Bersy, Nicolas Buysse, Ingrid Heiderscheidt und anderen. Tief im Wald liegt Dr. Krugers Klinik. Hier wird gestorben, was das Zeug hält. Dr. Kruger bietet etwas ganz Besonderes: schöner Sterben für alle, die es sich leisten können. Die Patienten sind entweder todkrank, lebensmüde oder total verrückt. Vor allem aber sind sie reich und zahlreich. Kruger muss entscheiden: wer darf bleiben, um individuell zu sterben und wer muss gehen, um wie alle weiter zu leben? Die morbide Gemeinschaft macht sich damit nicht nur Freunde. Sterben auf Rezept ruft Kritik auf den Plan und zum Verdruss aller geht ein mysteriöser Serienkiller um, der es auf die Sterbewütigen abgesehen hat. Der Gewinner des Filmfest Rom ist eine grandiose schwarzhumorige Farce im Angesicht des Todes und ein Muss für alle, die Schluss machen wollen mit Lebens- und Todeslügen aller Art: Witzig, bösartig und garantiert tabulos. »Schwarzhumoriger Film über Patienten einer Sterbehilfe-Klinik gedreht, die erfahren, wie sehr sie am Leben hängen« (DLF). Ausgezeichnet auf dem Filmfestival in Rom.
Von Fred Zinnemann. Produktion 1963.
Statt 14,99 €
nur 6,99 €
Von Peter Watkins. EuroVideo Medien ...
Statt 19,99 €
nur 9,95 €
Von Philippe Mora. absolut Medien, ...
Statt 14,90 €
nur 6,95 €
Von Martin Scorsese. Produktion 2002.
Statt 17,99 €
nur 5,99 €
Von Marc Forster. Süddeutsche Zeitung ...
Statt 9,90 €
nur 3,95 €
Von Sylvain Chomet. Süddeutsche Zeitung ...
Statt 9,90 €
nur 3,95 €